Franziska zu Gast – bei den Mormonen in Görlitz

Gemeinsam mit Stadtratskandidatin Kristina Seifert bin ich gestern der Einladung der mormonischen Gemeinde in Görlitz gefolgt. 120 Mitglieder hat die Gemeinde auf der Julius-Motteler-Straße.

Ich hatte das seltene Glück, dass ich vor 3 Jahren schon mal eine Begegnung hatte – als ich den Tempel in Freiberg besuchen durfte. Normalerweise kommt man da als Nichtgemeindemitglied nicht ‘rein. Aber aufgrund eines Umbaus und einer Neuweihe war das für kurze Zeit möglich.

Mein Glaube prägt meinen Alltag und ich bin aufgeschlossen gegenüber anderen Religionen. Der Besuch war sehr nett. Ich verstehe viele Elemente dieses Glaubens. Das Ziel, in Frieden zusammen zu leben, finde ich zeitlos anstrebenswert. Der konsequente Verzicht auf Alkohol, Koffein und Drogen jeder Art sowie die Abgabe des Zehnten finden meinen Respekt und meine Anerkennung.